Freuden des guten Geschmacks!

Ich bin kein besonders regelmäßiger Nutzer von Videoplattformen, sprich MyVideo, Youtube etc.. Daher kann ich auch nicht mit den aktuellen Trends der Videowelt punkten. Immer wieder, wenn ich ein Video präsentiere das mir gefällt, muss ich mir anhören, dass das ja alt sei und es schon jeder kenne. Na und dann kennt’s halt schon jeder. Hab halt auch besseres zu tun, als mich, was Handyvideos angeht, auf dem Laufenden zu halten.

Wen ich dann einmal tatsächlich ein Musikvideo sehen will (Musikvideos interessieren mich dagegen schon mehr), stoße ich bei meiner Suche leider meistens auf ernüchternde Ergebnisse: Musikvideo darf es schon heißen, wenn irgendein Hans-Wurst „geschmackvolle“ Bilder zur Musik aneinander reiht. Gerne mit Untertiteln, schön farbig zum mitsingen. Das geht doch nicht. Eine Diashow ist doch kein Musikvideo! Die meisten Videos, die ich gerne sehen möchte, sind dann meistens gesperrt – aus diversen Urheberrechtsgründen. Da bleibt mir oft nur die Karaokeversion, vom 14 jährigen Fangirl liebevoll erstellt. Videos anschauen ohne Werbung ist auch immer weniger möglich. Ich muss teilweise für ein 30 sekündiges Video 40 Sekunden Werbung ertragen, das steht doch echt in keinem Verhältnis.

Was ich auch immer weniger gut finde, ist der Zeitpunkt auf einer Party, zu dem die gesamte Feiergemeinde sich mit dem abwechselnden Eingeben ihrer Lieblingsvideotitel beschäftigt. Früher hat man sich noch unterhalten oder fleißig Scheiße gebaut. Statt Geschichten zu erzählen, zeigen wir uns lieber die verrücktesten Idioten oder die fleißigsten Pickelausdrücker. Nun ja, beschweren hilft an dieser Stelle wahrscheinlich so oder so nicht viel.

Eine gute alternative zu Youtube ist finde ich übrigens Vimeo. Da findet man zwar auch viel Schmarrn, wie zum Beispiel Probeaufnahmen von Jungfilmern, die trotz aller Belanglosigkeit dennoch online gestellt werden müssen. Die Werbung hält sich aber dafür (noch) in Grenzen und auch das filmische Niveau ist deutlich höher. Da bleibe ich gern mal hängen. Von mir aus auch mit Freunden. Einen sehr schönen Abend hatte ich, als ich und einer meiner besten Freunde bis tief in die Nacht Kurzfilme und Reportagen auf Vimeo.com ausgetauscht haben.

Einer meiner Lieblingskurzfilme ist übrigens: Last minutes with Odem:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s