Der letzte seiner Art

Er ist einer meiner Lieblingsorte in München. Einer dieser Läden, von denen nur wenige wissen und ohne die es wahrscheinlich auch irgendwie weitergehen würde, gäbe es sie nicht. Und dennoch scheinen sie unverzichtbar für das Gefühl, gerne in München zu leben. Ich bin schon oft an ihm vorbeigefahren, ohne ihn zu bemerken. Selbst als ich ihn zum ersten Mal gezielt aufgesucht habe, hätte ich ihn fast verpasst. In der Landwehrstraße 12, zwischen einem ähnlich unscheinbaren Fachgeschäft weiter lesen [...]

Konsens – Text und Bilder

Wir kommen irgendwie nicht weiter.

Wenn Jan Böhmermann durch seinen Streich am Echo die deutsche Musikindustrie anprangert indem er auf auf die Oberflächlichkeit und Verlogenheit der am kommerziellen Erfolg orientierten Chartmusik aufmerksam macht, dann ist das gut und richtig. Es ist aber auch nicht neues. Wir haben schließlich schon vorher gewusst, dass deutsche Chartmusik kacke ist, oder? War das niemanden vorher klar?

Ich hab die Geschichte um Jim Pansko mal wieder zum Anlass genommen um weiter lesen [...]

Urlaubsvideos

Dies ist mein Blog. Hier darf ich das machen, was ich möchte. Deshalb gibt es hier auch Urlaubsvideos.

Anfang der Jahres war ich mir meiner Freundin zwei Wochen in Israel. Unter anderem haben wir dort meine Schwester besucht. Erlebt haben wir sehr viel. Was ich gefilmt habe kann man hier anschauen.

Mehr Worte braucht es an dieser Stelle nicht.

 

 

 

 

Der Herbst ist schön

Der Herbst ist die gemütlichste Zeit des Jahres.

Die Blätterhaufen empfinde ich dabei als besonders verlockend.

Sie erinnern mich an mein Bett. Ich liebe mein Bett. Ich wünschte ich könnte den ganzen Tag in meinem Bett liegen, das Bett niemals verlassen. Für immer verweilen unter dieser Decke und auf diesen Bergen von Kissen. Auf der weichen aber nicht zu weichen Matratze. Das was ich hier erlebe  ist hight end weekend. Die beste Schlafstätte die ich mir vorstellen könnte.

Ich bin der weiter lesen [...]

Fotos, Masterarbeit, Serien und Poetry Slam

Mal wieder ein update über die letzten Ereignisse: Bei Youtubern würde das wohl irgendwie unter eine private Kategorie fallen. Krasse Trottel diese Youtuber.  Aber das ist ein anderes Thema.

Drei Monate seit dem letzten Post. Das ist schon arg peinlich. Naja, ich muss mich verteidigen: Ich hab immerhin eine Masterarbeit geschrieben. Das braucht ja auch seine Zeit. Vor allem die Zeit, die man berechnen muss, in der man die Arbeit vor sich her schiebt. Was hab ich auch meine Zeit verschwendet. weiter lesen [...]