Bilder [analog]

Zur Zeit bin ich krank. Was macht man wenn man krank ist außer Teetrinken und Schlafen? Richtig. Fotos die schon lange herum liegen einscannen. Es folgen analoge Stücke des (fast schon) vergangenen Jahres. Peace. Winter:   Frühling:   Sommer:     Herbst:

Advertisements

Manchmal habe ich so eine Unlust

  Es gibt ja so Tage, da bin ich eher so nicht so richtig zu gebrauchen. Als ich das letzte Mal zwei Tage frei hatte zum Beispiel. Da hatte ich so vieles vor. Keine großen Vorhaben. Eher so Dinge, bei denen man sich freut, einmal einen Tag frei und damit endlich Zeit für die ganzen … Continue reading Manchmal habe ich so eine Unlust

Ich atme immer noch analog II

Diese Tage geht es bei mir um die Bedeutung der Konsequenzen des digitalen Fortschritts. Digital ist besser. Ist das wahr? Hier der erste Teil Teil 2. Die Verfügbarkeit macht mich unverfügbar Das Netzt ist voll. Voll mit Sachen die gehört und gesehen werden wollen. Ich bin einfach gesagt: überfordert. Ich komme nicht zurecht mit der … Continue reading Ich atme immer noch analog II