Vorsatz 2018: Im Zweifel öfter mal zuhause bleiben.

Dass ich hergekommen bin bereue ich nach drei Sekunden. Ich bin der Einladung, das Neujahrskonzert eines Gymnasiums zu besuchen gefolgt und mir wird sofort klar: Es war ein Fehler das Haus zu verlassen. Wie schon so oft hätte ich mich für netflixt gute Zeit auf dem Sofa entscheiden sollen.

Langeweile, Dummheit und Fremdscham – Dinge die mich dann doch ein wenig erfreuen

Ich bin empfindlich geworden. Vor allem was meine digitale Schmerzgrenze angeht. Ich spreche hier von meiner Schmerzgrenze beim Blättern durch meine Facebook Timeline. Ich dachte eigentlich ich hätte immer wieder gründlich ausgemistet und alle Bekannte, die durch das was sie so zum Besten geben vor allem unangenehm auffallen, gelöscht oder geblockt. Ich bin da mittlerweile … Weiterlesen Langeweile, Dummheit und Fremdscham – Dinge die mich dann doch ein wenig erfreuen

Negative Menschen und eine Gruselgeschichte

Negative Menschen gibt es überall. Manche meinen auch: „Idioten gibt es überall.“ An sich ist das nicht falsch, aber so sagen würde ich das auch nicht umbedingt. Schließlich gibt es auch tolle Menschen überall. Es ist also eine Frage des Blickwinkels. Ich hab schon wieder alles gesagt. Alles Folgende ist nur Gebrabbel. Was ist meine … Weiterlesen Negative Menschen und eine Gruselgeschichte